Basierend auf der Umfrage erwarten Unternehmen stabile Umsätze auf Amazon.

Den Anteil der Amazon-Verkäufe gemessen am Gesamtumsatz geben 74% der Befragten mit 0-25% an. Die wichtigsten alternativen E-Commerce-Kanäle für die Unternehmen sind laut der Umfrage große Marktplätze, der online Einkauf in den sozialen Medien und Direct-to-Consumer (D2C) Geschäfte. Weiter erwarten die Unternehmen durch Amazon-Verkäufe wie durch andere vergleichbare Marktplätze eine ähnliche Rentabilität . Für die Mehrheit der Befragten sind jedoch kostenbezogene Faktoren der Schlüssel für die zukünftige Rentabilität.

Die Wahl des Geschäftsmodells auf Amazon unter den Befragten ist eindeutig. 63% der Teilnehmer nutzen das Verkäufer (1P) Geschäftsmodell. Die Aufteilung zwischen 1P und 3P Verkäufen ist noch aussagekräftiger, 76% der Verkäufe liefen über das 1P Geschäftsmodell.

Laden Sie die gesamte Studie herunter:

Viele B2B-Vertriebsorganisationen haben sich seit 20 Jahren nicht verändert – die Welt aber schon.

Kennen Sie das: Die Nachfrage schwächelt, aber der Vertrieb hat wenig Antworten auf die neue Marktlage? Es ist Zeit für einen neuen Ansatz. Mit dem Quick-Start Projekt von FOSTEC & Company stellen Sie Ihren Vertrieb neu auf, gewinnen über digitale Kommunikationswege neue Leads, erhalten vollständige Transparenz über Ihre Vertriebsaktivitäten und erzeugen mehr Abschlüsse.

In diesem Dossier erfahren Sie, welche Erfolgsfaktoren der B2B-Vertrieb 2.0 hat und wie Sie mit einer klar umrissenen Zielgruppe aus konkreten Kontakten, einem optimal konfigurierten CRM-System, einer 100% auf Leadgenerierung ausgerichteten Webseite und Account Based Marketing wieder mehr Vertriebserfolg erzielen.

 

B2B-Vertrieb 2.0 mit Account Based Marketing (ABM) – Dossier kostenlos herunterladen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und neue Einblicke beim Lesen! Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und weiterführende Informationen jederzeit zur Verfügung.

Sowohl im Bereich B2C als auch im B2B-Segment für Verbrauchsgüter haben sich in den letzten Jahren digitale Vertriebskanäle für Endnutzer und Geschäftskunden kontinuierlich etabliert und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
Der Vertrieb für komplexe B2B-Produkte hat sich diesem Wandel bis dato überraschend hartnäckig widersetzt, es herrscht immer noch die klassische Vertriebsstruktur mit Innen- und Außendienst vor.

Gerade in diesem Kontext bietet eine systematische Digitalisierung von Prozessen und Vorgehensweisen umfangreiche Potenziale für Effizienz-, Transparenz- und Kostenoptimierung sowie die Möglichkeit, die immer digitaler ausgerichteten Leads als Kunden zu gewinnen. E-Commerce ist mittlerweile mehr als nur ein Webshop, es ist ein „Way of Thinking & Doing“.

Unser Dossier gibt Ihnen einen Einblick in die aktuelle Situation der B2B-Vertriebslandschaft in Deutschland sowie aktuellste Ansätze für die systematische „digital first“-Transformation ihrer Vertriebsorganisation.

 

 

Direct Digital Sales für komplexe B2B-Produkte – Dossier kostenlos herunterladen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und neue Einblicke beim Lesen! Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und weiterführende Informationen jederzeit zur Verfügung.

Fast 488 Mrd. Euro Umsatz im Jahr 2022 und eine durchschnittliche Wachstumsrate seit 2010 von 28% pro Jahr kann die Amazon-Gruppe vorweisen. In Deutschland, dem zweitgrößten Markt von Amazon, generiert der E-Commerce Gigant bereits 48% des gesamten deutschen E-Commerce-Umsatzes und hat sich weltweit – noch vor Google – als erste Anlaufstelle zur Online-Produktsuche etabliert.

Diese und weitere Erkenntnisse beleuchten wir in unserem Dossier „Aktuelle Marktentwicklung von Amazon“. Neben der globalen Entwicklung der Amazon-Gruppe und einzelner Geschäftsbereiche richten wir den Fokus auch auf Veränderungen des Kaufverhaltens und vertiefende Analysen zu Amazon Deutschland. Unser Dossier behandelt auch die jüngsten bahnbrechenden organisatorischen Änderungen für Anbieter bei Amazon. Zusätzlich erläutern wir, mit welcher Methode Umsatzpotenziale auf Amazon bestimmt werden können und welche Schritte erforderlich sind, um eine maßgeschneiderte Amazon-Strategie aufzubauen.

 

Wir hoffen, dass Sie wertvolle Erkenntnisse aus unseren Inhalten gewinnen. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen oder für zusätzliche Informationen zu kontaktieren.

FOSTEC & Company ist bekannt aus

Weitere ansehen

FOSTEC & Company GmbH

Marienstraße 17, D-70178 Stuttgart

info@fostec.com

+49 (0) 711 995857-0

+49 (0) 711 995857-99

Jetzt Kontakt aufnehmen