Auszug aus unseren Referenzen

Weitere Referenzen ansehen

Due Diligence Services von FOSTEC & Company

In den letzten 25 Jahren ist die globale Digitalwirtschaft und das E-Commerce rasant gewachsen. So wurden neue erfolgreiche Geschäftsmodelle oft von jungen Unternehmen etabliert. Solche Unternehmen sind agil und haben eine unkonventionelle Unternehmenskultur. Ihre Geschäftsmodelle sind für Außenstehende nicht immer nachvollziehbar und haben unterschiedliche Wachstumszyklen. Früher oder später geraten sowohl bereits erfolgreiche als auch „neu geborene“ Unternehmen in den Fokus ihrer größeren Konkurrenten, Private-Equity-Firmen und Risikokapitalgeber. Darüber hinaus benötigen digitale und E-Commerce Unternehmen Kapital, um zu wachsen und sich in diesem „winner takes it all“-Markt zu etablieren. Investoren benötigen im Gegenzug die Sicherheit, dass ihr Geld richtig und gewinnbringend investiert ist. Beide Parteien benötigen einen soliden Rahmen für eine unabhängige Bewertung der beabsichtigten Transaktion. Daher ist eine professionelle Due Diligence Beratung von besonderer Bedeutung.

FOSTEC & Company bietet 360-Grad Due Diligence Services zur Analyse aller Geschäftsaspekte an:

Abbildung 1: M&A-Buy-Side-Unterstützung bei der Übernahme von Digital- & E-Commerce-Targets

Das Leistungsportfolio an Due Diligence Services beinhaltet Leistungen von unterschiedlichem Umfang und Fokus. Das Service Portfolio reicht von initialen Red Flag Reports bis hin zu einem Full-Scope Commercial Due Diligence Report, welcher als Basis für die Finanzierungsgespräche mit Banken genutzt werden kann.

FOSTEC & Company hat bereits eine Vielzahl von Commercial Due Diligence-Projekten durchgeführt.

Abbildung 2: Auswahl von bereits durchgeführten Commercial-Due-Diligence-Projekten

Commercial Due Diligence (CDD)

FOSTEC & Company verfügt über fundierte Kenntnisse verschiedener relevanter Digitalisierungs- und E-Commerce-Branchen. Das Spektrum der Kenntnisse reicht von Software-Lösungen für die Unternehmensdigitalisierung über klassische E-Commerce-Themen bis hin zu  digitalen Geschäftsmodellen.

Im Rahmen der Begleitung zahlreicher Transaktionsprojekte hat FOSTEC & Company Erfahrung mit verschiedenen Arten von Investoren und Finanzsponsoren (PE, VC, Family Offices) gesammelt und verfügt über wertvolles Projekt-Know-how bezüglich der Investment Sweet-Spots verschiedener Größenordnungen, von spezialisierten Small Cap Fonds bis hin zu globalen Large Cap Investoren.

Abbildung 3: Branchenübergreifende Due Diligence Expertise von FOSTEC & Company

Die Durchführung einer Commercial Due Diligence folgt einem zweistufigen Projektansatz. Phase I der Commercial Due Diligence (CDD) umfasst die Entwicklung eines Red-Flag Reports, der darauf abzielt, größere Risiken im Zusammenhang mit dem Geschäftsmodell des Zielunternehmens zu identifizieren oder auszuschließen. Neben dem Geschäftsmodell werden das Produktsortiment, Sales-Funnels und Auftragseingänge bewertet sowie das Sourcing und die Leistungsfähigkeit der Supply Chain begutachtet. Detaillierte Auswertungen erfolgen auch für die Kundenperformance nach einzelnen Vertriebskanälen und Produktkategorien. In der Red Flag Phase werden auch die Organisationstruktur und die Kompetenzen des Schlüsselpersonals betrachtet.

Phase II der Commercial Due Diligence (CDD) fokussiert sich auf die Erstellung des Confirmatory Due Diligence Reports, mit dem Ziel, tiefe Einblicke in die Geschäftstätigkeit des Unternehmens und den Businessplan zu geben. Mit FOSTEC Market Intelligence werden die Potenziale der Hauptvertriebskanäle quantifiziert und bewertet. Zentraler Baustein ist auch die Evaluation des Reifegrads der aktuellen und geplanten IT-Infrastruktur und der zugehörigen Prozesse. Abgeschlossen wird die zweite Phase der Commercial Due Diligence (CDD) mit der Bewertung des Businessplans in Bezug auf Umsatz und EBITDA Prognosen einschließlich einer Logikprüfung auf Grundlage der Ergebnisse der Due Diligence.

Abbildung 4: Commercial Due Diligence Projektansatz

E-Business Due Diligence (EDD)

Eine E-Business Due Diligence (EDD) untersucht die Skalierbarkeit von E-Commerce-Unternehmen und analysiert die wichtigsten Voraussetzungen und Hebel für nachhaltiges zukünftiges Wachstum im Zusammenhang mit E-Commerce Aktivitäten. Der siebenstufige Analyseprozess betrachtet sowohl interne Faktoren, die die Organisationsstruktur und IT-Systeme umfassen, als auch externe Faktoren, deren Fokus ein Traffic-Assessment, die Kundenstruktur und der Markt ist.

Während die erste Phase das Geschäftsmodell analysiert, werden im Rahmen der E-Commerce Organisationsanalyse die Kernarbeitsläufe identifiziert und die Effizienz und Tiefe der Wertschöpfungsprozesse begutachtet sowie Optimierungspotenziale abgleitet. Die strategische Kundenanalyse betrachtet unter anderem quantitative und qualitative KPIs von der Neukundengewinnung bis hin zur Abwanderungsrate und den zugrundeliegenden Ursachen. Traffic-Kennzahlen und die Entwicklung sind für das Erreichen der E-Commerce-Ziele von besonderer Bedeutung, daher werden Traffic-Quellen, -Struktur und -Qualität identifiziert, analysiert und bewertet. Die IT-Systemanalyse beurteilt die Stabilität, Skalierbarkeit und Agilität der IT-Infrastruktur. Die Betrachtung von Markt und Ökosystem soll Aufschluss über Markteintrittsbarrieren, Wettbewerbsintensität und Wachstumsprognosen liefern, die gleichzeitig als Annahmen zur Validierung von Angaben im Businessplan dienen.

Abbildung 5: E-Business Due Diligence Projektansatz

IT & Technical Due Diligence (TDD)

Die Technical Due Diligence (TDD) identifiziert Schwachstellen in Sicherheit & Stabilität von IT-Produkten und der Systemarchitektur des Zielunternehmens.

Durch die Evaluation der eingesetzten Softwarelösungen und der Infrastruktur können State-of-the-Art Produktstandards sowie Potentiale und engpassbedingte Skalierbarkeitsprobleme identifiziert werden. Cybersicherheit wird weiterhin eine wichtige Rolle spielen und unterstreicht die Bedeutung der Technical Due Diligence (TDD) zur Überprüfung erforderlicher Sicherheitsstandards und der beim Unternehmen etablierten Sicherheitskontrollen. Die Ausfallzeitanalyse (DTA) ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur Gewährleistung der Stabilität und zur Gewinnung wertvoller Einblicke in zugrundeliegende Softwareprobleme.

Analysebereich der Technical Due Diligence (TDD) ist ebenfalls die Struktur und Dokumentation der Codebasis eines IT-Produkts. Eine klare und sinnvolle Struktur sowie eine disziplinierte Dokumentation der Codebasis sind von größter Bedeutung für neue Teammitglieder und Entwickler, da es ihnen hilft, die Codebasis sofort zu verstehen und bearbeiten zu können.

Abbildung 6: Technical Due Diligence Projektansatz

HR & People Due Diligence (HRDD)

Die HR & People Due Diligence (HRDD) umfasst die Analyse und Identifikation des Potentials und der Risiken des Personals eines zu akquirierenden Targets. Der fünfstufige Projektansatz soll Einblick in die Unternehmensstruktur und die Art und Weise der Unternehmensführung sowie die Bewertung aller personalbezogenen Prozesse zur Gewinnung, Einstellung, Verwaltung und Bindung von Talenten im Unternehmen geben. Analysiert werden der gesamte Einstellungsablauf als auch Initiativen und Programme zur Mitarbeiterbindung.

Zentraler Baustein der HR & People Due Diligence (HRDD) ist auch die Bewertung aller verfügbarer Kompetenzen und Qualifikationen sowie ihrer Bedeutung für die zukünftige Unternehmensentwicklung. Hierbei geht es auch um die Frage, wie schnell ein Unternehmen durch Partizipation oder den Aufbau von Netzwerken kurzfristig auf zusätzliche Ressourcen zurückgreifen kann. Personalkosten und Vergütungssysteme bilden einen weiteren Analysebereich. Dabei werden nicht nur direkte Personalkosten und Bonuszahlungen begutachtet, sondern auch nicht-finanzielle Leistungen an alle Arbeitnehmerinnen und Arbeiter sowie Personalentwicklungsmaßnahmen und deren Effektivität und Effizienz. Die Identifikation von Synergiepotentialen im HR-Bereich sowie die Bereitschaft zur Veränderung durch die Mitarbeiter des zu akquirierenden Unternehmens soll Aufschluss über potentielle Risiken bei der Akquise geben.

Abbildung 7: HR & People Due Diligence Projektansatz

Ausgewählte Referenzen

Die Branchenexpertise von FOSTEC & Company in diversen Industrien zeigt sich auch im umfangreichen Spektrum an beratenen Investoren und analysierten Targets.

Abbildung 8: Ausgewählte Projektreferenzen mit PE-Fokus

Unterstützt hat FOSTEC & Company beispielsweise eine Investmentbank aus Süddeutschland bei der Akquise eines Online-Händlers im Bereich Sportartikel. Der Fokus lag dabei auf der Bestätigung des durch den Verkäufer definierten Wachstumspotentials sowie auf der Analyse des internen Optimierungspotenzials des Targets. Dadurch wurde sowohl der Kaufpreis zugunsten des Käufers signifikant angepasst als auch das Wertsteigerungspotenzials für die Bank noch klarer definiert. Einige weitere ausgewählte Projektbeispiele sind nachfolgend aufgeführt:

Abbildung 9: Due Diligence Projektreferenzen von FOSTEC & Company

Unsere Due Diligence Services gelten als solide und zuverlässige Grundlage für strategische Investitionsentscheidungen im Bereich Digitalisierung und E-Commerce. Die führende Strategieberatungsboutique FOSTEC & Company steht Ihnen bei allen Fragen rund um Unternehmensbewertung und Due Diligence Services zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne und freuen sich auf ein erstes Gespräch mit Ihnen.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu Due Diligence Services

Markus Fost, MBA, ist Experte für E-Commerce, Online Geschäftsmodelle und Digitale Transformation mit einer breiten Erfahrung in den Feldern Strategie, Organisation, Corporate Finance und der operativen Restrukturierung.

Mehr erfahren

Markus Fost

Managing Partner
Markus Fost, MBA, ist Experte für E-Commerce, Online Geschäftsmodelle und Digitale Transformation mit einer breiten Erfahrung in den Feldern Strategie, Organisation, Corporate Finance und der operativen Restrukturierung.

Laden Sie das Dienstleistungsportfolio & den Beratungsansatz über Due Diligence Services von FOSTEC & Company herunter.

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. / Please let us have your name and email address.

FOSTEC & Company GmbH

Marienstraße 17, D-70178 Stuttgart

info@fostec.com

+49 (0) 711 995857-0

+49 (0) 711 995857-99

Jetzt Kontakt aufnehmen