Obwohl die Ernährungsbranche vom Gesamtvolumen aktuell noch stark offline getrieben sind, gewinnt die Bedeutung des Onlinegeschäfts angesichts attraktiver Wachstumsoptionen zunehmend an Relevanz. Agile, online affine Spieler treten mit kundennutzenorientierten Geschäftsmodellen in den Markt ein und fordern die Brick and Mortar Platzhirsche heraus. Auch Amazon will weiter in diesem Bereich wachsen und bringt die logistischen Voraussetzungen mit um dabei auch erfolgreich zu sein. Anbietern empfiehlt es sich passende Digitalisierungs- und E-Commerce Strategien zu entwickeln. Nur so lässt sich ein Marktanteilsverlust im Rahmen der Kanalverschiebung von Offline zu Online vermeiden.

Referenzen aus dem Bereich Food / Ernährung

Weitere Referenzen

News aus dem Bereich Food / Ernährung

Was Kunden wirklich wollen - Eine Renaissance der Kundenzentriertheit durch den Direct-to-Consumer Trend

NEWS

von Markus Skoda

am 5. August 2021

#Branchen #Fashion / Bekleidung #Food / Ernährung #Handel / Großhandel #Industrie #Industries #Konsumgüter / FMCG #News #Spielwaren / Modellbau

Das Bedürfnis von Herstellern ihre Kunden besser zu verstehen, ist ein wesentlicher Treiber eine direkte Verbindung zum Kunden aufzubauen. Die Corona-Pandemie hat durch die temporäre Schließung des stationären Handels den Direct-to-Consumer (D2C) Trend verstärkt.
Mehr erfahren

Commercial Due Diligence bei Targets der Digitalwirtschaft – Ein schmaler Grat zwischen Effizienz und Qualität

NEWS

von Markus Skoda

am 22. Juli 2021

#Consulting #News #Private Equity / Family Office

Der Balance-Akt zwischen Effizienz und Qualität einer Commercial Due Diligence - Warum Standardisierung fehl am Platz ist. Tiefes Verständnis der Digitalwirtschaft, strategischer Weitblick sowie eine starke Vernetzung in der Digitalwirtschaft und eine unternehmerische Denkweise als Erfolgsfaktoren.
Mehr erfahren

Online und offline Spielwarenhandel in Deutschland – David gegen Goliath?

NEWS

von Markus Fost

am 7. Juli 2021

#News #Spielwaren / Modellbau

Trotz kontinuierlich steigender Umsätze im deutschen Spielwarenhandel (seit 2012 beträgt der jährliche Zuwachs etwa 5%), ist der Spielwareneinzelhandel heute mehr denn je vom Aussterben bedroht. Dies wurde ebenso verstärkt durch die Corona bedingten Ladenschließungen.
Mehr erfahren

Die Corona-Pandemie als Trendbeschleuniger von offline zu online - Warum der Online-Handel auch nach Corona weiter boomen wird

NEWS

von Markus Skoda

am 20. Mai 2021

#Branchen #Fashion / Bekleidung #Food / Ernährung #Handel / Großhandel #Industrie #Industries #Konsumgüter / FMCG #News #Spielwaren / Modellbau

Die Corona-Pandemie hat für das Wachstum des Online-Handels wie ein Brandbeschleuniger gewirkt. Schätzungen zufolge sollen im Jahr 2021 mehr als 100 Mrd. Euro durch E-Commerce umgesetzt werden, was einer Wachstumsrate von fast 20% entspricht.
Mehr erfahren

FOSTEC & Company ist bekannt aus

Weitere ansehen

FOSTEC & Company GmbH

Marienstraße 17, D-70178 Stuttgart

info@fostec.com

+49 (0) 711 995857-0

+49 (0) 711 995857-99

Jetzt Kontakt aufnehmen